Erneut ist dasHightech-Start-up Keyou für besondere zukunftsweisende Innovationskraft ausgezeichnet worden. Diesmal wurde das Unternehmen aus Unterschleißheim bei München in die Liste der weltweiten „Top 100 energy start-ups of the year 2020“ aufgenommen. 

Technologie, die die Welt revolutioniert

Was es mit dieser Auszeichnung auf sich hat? Gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur (dena)und dem World Energy Councilsowie mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energieerstellt die Initiative Start Up Energy Transition (SET)alljährlich eine Liste
der 100 zukunftsweisendsten und innovativsten Start-upsweltweit. In das begehrte Ranking werden nach einem mehrstufigen Auswahlprozess vor allem jene Unternehmen aufgenommen, deren Technologien, Lösungen und Ideen einen aktiven Beitrag in den Bereichen Energiewende und Klimaschutz leisten. Oder wie die SET-Initiative es formuliert: Firmen, „deren Technologien die Welt revolutionieren können“.

Insgesamt knapp 570 Start-ups aus 90 Ländern haben sich um den diesjährigen SET Award beworben.  Keyouist eines von 100 Unternehmen, die einen der begehrten Plätze auf der Liste erreichen konnten. Es gehört damit zu den „Top 100 energy start-ups of the year 2020“. Keyou bietet Fahrzeug- und Motorenherstellern einen emissionsfreien und zugleich kosteneffizienten Wasserstoffantrieb – ohne Kompromisse bei Leistung, Kapazität und Reichweite.

Mit Keyou-inside-Technik und dem Wasserstoffmotor in die internationale Spitze!

„Wir freuen uns natürlich sehr, mit Keyouauf der diesjährigen SET-100-Listevertreten zu sein. Einerseits, weil namhafte Organisationen und Experten dahinterstehen, andererseits, weil der Wettbewerb sich über knapp 90 Länder weltweit erstreckt hat“, sodie Keyou-Gründer Tom Korn, Alvaro Sousa und Ivo Pimentel.

„Die Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass der Wasserstoffmotor eine mehr als sinnvolle Alternative zu batteriebetriebenen Fahrzeugen oder zur Brennstoffzelle sein kann“, ergänzt Marketingchef Jürgen Nadler.

Das alljährlich stattfindende Festival des SET Awards, auf dem potenzielle Investoren, politische Entscheidungsträger und Interessenvertreter von Verbänden und Institutionen zusammenkommen, um die 100 Unternehmen zu feiern, entfällt dieses Jahr aufgrund COVID-19.

Wer ist KEYOU?

KEYOU entwickelt für Fahrzeug- und Motorenhersteller innovative Wasserstofftechnologien, Brennverfahren und wasserstoffspezifische Komponenten, mit deren Hilfe konventionelle Motoren zu emissionsfreien Wasserstoffmotoren transformiert werden können. Nutzfahrzeuge mit KEYOU-inside-Technik gelten nach EU-Norm als „Zero Emission“-Fahrzeuge. Seit Bekanntgabe der neuen CO2-Vorgaben für Nutzfahrzeuge ist das besonders für OEMs hochinteressant. Die Technologie ist motoren- und herstellerunabhängig, skalierbar und sowohl on the road als auch off the road einsetzbar. Derzeit liegt der Fokus auf Nutzfahrzeugmotoren. 

KEYOU ist heute anerkannter Technologieführer für H2-Verbrennertechnologien. Das Start-up hat unter anderem den German Innovation Award sowie den Green Product Award gewonnen und ist beim Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis unter die Top 3 der Start-ups gewählt worden. Im letzten Jahr hat KEYOU bereits den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Wasserstoffbus“ gewonnen, obwohl ein erster Prototyp sich zurzeit noch in Entwicklung befindet.

Beispielhafte Darstellung eines emissionsfreien Wasserstoffmotors mit KEYOU-inside Technologie, geeignet für alle Hersteller
C95 - dritte Runde

Mittlerweile geht die C95 Verordnung in die dritte Runde.

Abseits vom Einheitsbrei bietet COS Training und Consulting inhaltliche Innovationen in den einzelnen Modulen an
Logistik Newsletter Service
Bleiben Sie bei Ihren Kunden präsent
Lehrgang in 8 Tagen um die Welt-der-Logistik
WALTER LAGER BETRIEBE
Ihr Warenlager im Süden von Wien
Zollexpress
Zollexpress - einfach ein bisschen mehr Express!