(PresseBox) Alzenau, 28.07.2020 Die Europäischer Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG, kurz ELVIS, ehrt 20 Partnerunternehmen für zehn Jahre Mitgliedschaft im Verbund. Auf eine feierliche persönliche Ehrung der Jubilare musste der Verbund Corona-bedingt bis jetzt verzichten. Diese soll jedoch sobald wie möglich nachgeholt werden.

„Gemeinsam stark – auf dieser Idee gründet die Europäische Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG. Genauso wichtig wie ein verlässlicher Zusammenhalt ist jedoch Kontinuität. Umso mehr freuen wir bei ELVIS uns, dass zahlreiche Partner unserem Verbund schon seit vielen Jahren angehören“, sagt Jochen Eschborn, Vorstand der Europäischer Ladungsverbund Internationaler Spediteure AG.

In diesem Jahr sind es sogar gleich 20 Partnerunternehmen, die ihre zehnjährige Mitgliedschaft bei ELVIS feiern. Zu diesen zählt unter anderem die MEYER-JUMBO Logistics GmbH & Co. KG aus Porta Westfalica. Bernd Watermann ist Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens und erinnert sich: „Wir haben vor zehn Jahren intern viel und lange über die Frage diskutiert, ob sich eine Mitgliedschaft bei ELVIS nicht nur strategisch, sondern auch wirtschaftlich für uns rechnen würde. Diese Skepsis war schnell verflogen, als uns nach wenigen Tagen die ersten Zahlen vorlagen.“ Heute bringt sich der Logistikspezialist in vielen Gruppen und Kommissionen des Verbunds ein und ist einer der großen Einspeiser des ELVIS-Teilladungsnetzwerks. „Das wissen übrigens auch unsere Kunden sehr zu schätzen. Denn die Verladequalität ist konstant hoch, was nicht zuletzt auf die außergewöhnlich niedrige Schadensquote zurückzuführen ist“, sagt Watermann.

Ebenfalls zu den Jubilaren zählt die Gödecke Eurotrans GmbH aus Lübeck. Matthias Gödecke, Geschäftsführender Gesellschafter des Logistikdienstleisters, sieht noch einen weiteren Vorteil in der ELVIS-Mitgliedschaft: „Wir waren und sind ein verhältnismäßig kleiner Logistikdienstleister. Deshalb haben wir uns vor zehn Jahren auf die Suche nach einer Kooperation begeben, die uns Zugang zu Leistungen bietet, die wir allein nicht abbilden können.“ Selbst wenn sich nicht alle Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt hätten, profitiere das Unternehmen heute enorm von Angeboten und Leistungen wie dem Teilladungsnetzwerk oder dem Marketing des Verbunds. Hilfreich im täglichen Geschäft sei zudem das über die Jahre gewachsene Netzwerk der ELVIS-Partner.

Folgende Unternehmen feiern in diesem Jahr ihr zehntes Jahr als Partner der ELVIS AG: die Alfred Schuon GmbH, die Fritz GmbH & Co. KG, die Gödecke Eurotrans GmbH, die Hans Ihro GmbH, die Johann Schurz GmbH, die Kottmeyer GmbH & Co. KG Internationale Spedition, die Meyer-Jumbo Logistics GmbH & Co. KG, die Spedition Schwarz GmbH, die Steinbach GmbH & Co. Spedition KG, die Georg Boll GmbH & Co. KG, die KAREKA spol. s r.o., die Scheck Lagerhaus + Transporte GmbH, die J. & F. Pfahler GmbH & Co. KG, die Cargotrans GmbH & Co. KG, die Edgar Rothermel Intern. Spedition GmbH, die Friedrich Wildt GmbH, die J. Wedig Internationale Spedition und Transportgesellschaft mbH, die Gotthold Haller Spedition GmbH, die Transco Süd Internationale Transporte GmbH und die Transport Betz GmbH & Co. Speditions KG.

Allen Jubilaren gratuliert ELVIS aufs Herzlichste. Jochen Eschborn:
„Die Stärke unseres Verbunds gründet unmittelbar auf unseren Partnern. Insofern hoffen wir, noch viele weitere Jubiläen feiern zu können.“

Über die ELVIS AG

Die ELVIS AG (Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure) ist der führende Verbund von Lkw-Speditionen und Frachtführern Europas und die Interessensvertretung von über 200 Partnerunternehmen. Über seine Partner ist der Verbund an 280 Standorten in Deutschland und in mehr als 30 Ländern Europas vertreten. Primäres Ziel der ELVIS AG ist es, Vorteile für die angeschlossenen Unternehmen zu realisieren, die sich aufgrund von Skaleneffekten und der Zusammenarbeit untereinander ergeben. Zum Leistungsportfolio des Verbundes zählen der zentrale Einkauf von Waren und Dienstleistungen, der eigene Onlineshop „ELVIS Truckstar“ sowie Beratungslösungen. ELVIS informiert seine Partner frühzeitig über alle Markt- und Branchenveränderungen sowie über relevante politische Entwicklungen und deren Auswirkungen. Als Dachorganisation fungiert der Verbund als zentraler Ansprechpartner und Interessensvertretung seiner Partner gegenüber Politik und Verwaltung. Mit dem Ziel, praxisrelevante Mehrwerte und Vorteile für die angeschlossenen Unternehmen zu generieren, initiiert und betreut die ELVIS AG zudem regelmäßig Pilotprojekte und Kooperationen mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Zudem bestehen unter dem Dach der ELVIS AG verschiedene operative Netzwerke: ein Part Load Network, ein Full Load Network, ein Volume Load Network, ein Baustoffnetzwerk sowie ein Palettenportal. Die ELVIS AG besteht seit 2006 und verfügt mittels ihrer Partner heute über eine Flotte von mehr als 17.000 Lkw.

Ansprechpartner

Jens Könning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sputnik GmbH
Telefon +49 (251) 625561132
Fax +49 (251) 62556119

Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sputnik GmbH
Telefon +49 (251) 62556114
Fax +49 (251) 62556119

ELVIS 10 Jahre Mitgliedschaft
C95 - dritte Runde

Mittlerweile geht die C95 Verordnung in die dritte Runde.

Abseits vom Einheitsbrei bietet COS Training und Consulting inhaltliche Innovationen in den einzelnen Modulen an
WALTER LAGER BETRIEBE
Ihr Warenlager im Süden von Wien
Logistik Newsletter Service
Bleiben Sie bei Ihren Kunden präsent
Zollexpress
Zollexpress - einfach ein bisschen mehr Express!
Lehrgang in 8 Tagen um die Welt-der-Logistik