Zum ersten Mal nutzt ein Industrieunternehmen das neue Skypod-System mit der innovativen „Doppeltiefen-Technologie“ von Exotec

Croix, 23. März 2021 - Intralogistik-Anbieter Exotec wurde von LACROIX Electronics ausgewählt, um „Symbiose“ zu automatisieren. Das Werk 4.0 des französischen Spezialisten für die Entwicklung elektronischer Baugruppen und Unterbaugruppen, entsteht derzeit in Beaupréau-en-Mauges und wird Ende 2021 betriebsbereit sein. Dieses 16.000 m2 große Werk der Zukunft wird ein Skypod-System enthalten, das aus einer Flotte von Robotern und einer 9 Meter hohen Regalanlage besteht. Das ist die erste Referenz dieser Art von Exotec im Industriesektor, wobei das Skypod-System ein wesentlicher technologischer Baustein zur Versorgung der Produktionslinien von LACROIX Electronics sein wird.

Die Skypod-Roboter des Lagers werden außerdem erstmals über die brandneue "Doppeltiefe"-Technologie von Exotec verfügen. Diese neue Systematik ermöglicht eine Erhöhung der Lagerdichte um 20 % im Vergleich zum klassischen "einfach tiefen" System.

Das Prinzip dieser Technologie besteht darin, dass ein Roboter mit einer neuen Gabel auf einen Behälter zugreifen kann, der hinter einem anderen Behälter gelagert ist. Ab 2021 werden alle von Exotec produzierten Roboter mit dieser Gabel ausgestattet sein, die sowohl mit der einfachen als auch mit der doppelten Regaltiefe kompatibel ist.

Durch das Skypod-System erhält LACROIX Electronics eine enorme Leistungssteigerung, da die Lösung eine Produktivität je Kommissionierer von 175 Auftragspositionen/Stunde im Vergleich zu den heute mit manueller Bearbeitung üblichen 25 Auftragspositionen/Stunde ermöglichen wird.

Dank des Skypod-Systems erwarten die Werksleiter von „Symbiose“ auch eine Reduzierung der Arbeitsbelastung und der Unfallrisiken. Die Fahr- und Abfertigungszeiten der Mitarbeiter, die derzeit bei ca. 40 % der Arbeitszeit liegen, werden sich deutlich reduzieren. Damit bietet das System die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit, die für eine reibungslose Versorgung der Produktionslinien erforderlich ist.

"Die Flexibilität des Skypod-Systems war ebenfalls ein wichtiges Element bei unserer Entscheidung für die Exotec-Lösung", sagt Benjamin Gauchenot, VP Quality & Operations bei LACROIX Electronics. "Es passt dank seiner einfachen Installation perfekt zu unserem Werk 4.0-Ansatz und wird uns bei unseren zukünftigen Entwicklungen begleiten."

Zahlreiche E-Commerce- und Textil-Unternehmen wie Carrefour, E.Leclerc, Cdiscount, Uniqlo und Decathlon vertrauen Exotec bei der Automatisierung ihrer Logistik. Mit LACROIX Electronics unterstreicht Exotec das Ziel, seine Technologie und sein Know-how auch im industriellen Bereich einzusetzen.

"Wir freuen uns, dass unsere Technologie integraler Bestandteil des ehrgeizigen Projekts "Fabrik der Zukunft" von LACROIX Electronics ist", sagt Romain Moulin, CEO und Mitbegründer von Exotec. "Exotec setzt sein kommerzielles Wachstum fort und erobert mit der Fertigung ein neues Segment. Gleichzeitig verfolgen wir konsequent unseren Ansatz der ständigen Innovation, um die Roboterprodukte für das Lager von morgen zu schaffen".

Über Exotec

EXOTEC ist Entwickler und Hersteller von innovativen Roboterlösungen für die Lager von E-Commerce Shops, Einzelhändlern und Industrieunternehmen. Das Unternehmen wurde 2015 von Romain Moulin und Renaud Heitz gegründet. EXOTEC steht für innovative Konzepte und Strategien in der Logistik und bietet Händlern agile sowie effiziente Lösungen, die sich an ihre Bedürfnisse und ihr Wachstum anpassen. Im D A CH Raum arbeitet Exotec mit Klinkhammer Intralogistics und der ubh Group zusammen. Klinkhammer und ubh bieten als Systemintegratoren umfassende Kompetenzen und integrieren für Kunden das Skypod-System in die Gesamtlogistik inklusive Lagerverwaltungssoftware und Service.

Über Lacroix

In der Überzeugung, dass Technologie dazu beiträgt, unsere Lebensumgebungen einfacher, nachhaltiger und sicherer zu machen, unterstützt LACROIX seine Kunden mit vernetzten Geräten und Lösungen beim Aufbau und der Verwaltung intelligenter Wohn-Ökosysteme.
Als börsennotiertes ETI in Familienbesitz besitzt LACROIX die notwendige Agilität, um in einem sich ständig weiterentwickelnden technologischen Umfeld innovativ zu sein. Hinzu kommt die Fähigkeit, robuste und sichere Geräte zu produzieren, Spitzen-Know-how bei industriellen IoT-Lösungen und elektronischen Geräten für kritische Anwendungen sowie die langfristige Vision, zu investieren und die Zukunft zu gestalten.

LACROIX entwickelt und fertigt elektronische Geräte für die Produkte seiner Kunden sowie IoT- (Hardware, Software & Cloud) und KI-Lösungen, insbesondere in den Bereichen Automotive, Heimautomatisierung, Avionik, Industrie und Gesundheitswesen. Der Konzern bietet auch vernetzte und sichere Lösungen für das Management kritischer Infrastrukturen wie Smart Roads (öffentliche Beleuchtung, Signalisierung, Verkehrsmanagement, V2X) und für das Management und die Steuerung von Wasser- und Energieinfrastrukturen.

Auf Basis seiner Erfahrung und seines technologischen sowie geschäftlichen Know-hows arbeitet LACROIX mit Kunden und Partnern daran, die Lücke zwischen der Welt von heute und der Welt von morgen zu schließen. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden dabei, die Industrie der Zukunft aufzubauen und von den Innovationsmöglichkeiten zu profitieren, die sie umgeben, indem es Geräte und Lösungen für eine intelligentere Welt zur Verfügung stellt.

Exotec steigert Produktivität bei int. Elektronikkonzern um 600%
Exotec steigert Produktivität bei int. Elektronikkonzern um 600%
außerordentlicher Lehrabschluss SPEDITIONS- KAUFFRAU / -KAUFMANN berufsbegleitend

außerordentlicher Lehrabschluss SPEDITIONS- KAUFFRAU / -KAUFMANN berufsbegleitend

Sie nutzen modernste Lernmethoden wie VR Brillen und e-learning - Sie erlangen damit die Berechtigung, die Berufsreifeprüfung zu absolvieren - Sie erzielen durch das Training mit Praktikern: zusätzliche Fähigkeiten mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Logistik.
Flott Trans Group
Flott Trans Group
Lehrgang in 8 Tagen um die Welt-der-Logistik
WALTER LAGER BETRIEBE
Ihr Warenlager im Süden von Wien
Zollexpress
einfach ein bisschen mehr Express!