- Die meisten von uns kennen die großen Brummer mit den Kühlgeräten am LKW gleich hinter dem Fahrerhaus. Zumeist wird damit Obst und Gemüse transportiert. Um die Transportzeiten so kurz als möglich zu halten sind sie dank einer Ausnahmegenehmigung auch an Wochenenden unterwegs. Gefragt ist hier der schnellste und kürzeste Weg vom Erzeuger in den Handel und in weiterer Folge auf den Tisch der Kunden.  

In kaum einer anderen Disziplin der Logistik ist präzises Arbeiten daher so wichtig wie in der Sparte Thermologistik. „Wir sind bekannt für qualitativ hochwertige Transportverläufe. In jedem unserer Leistungsschwerpunkte, egal ob Express- oder Agrarlogistik ist genauestes Arbeiten gefragt, deshalb war es für uns keine Umstellung in die Thermologistik einzusteigen“, betont Kurt Gabriel, Geschäftsführer und Verantwortlicher für Dispositionsbelange bei Zollexpress Gabriel. 

Das Vorzeigeunternehmen ist in einem spezialisierten Segment der Logistik zu Hause. „Positioniert zwischen den großen Speditionen und den Paketdiensten sind wir für kleinere Mengen an Waren verantwortlich“, sagt Andrea Gabriel, zuständig für Kundenbetreuung bei Zollexpress. Dort wo Lieferrückstände für die Produktion oder Aktionsware für den Handel bestehen, kommt Zollexpress Gabriel ins Spiel und liefert schnell, kleinere Mengen vorab. „Die großen Lieferungen werden mit den LKWs ein paar Tage später angeliefert. Bis dahin kommt die Produktion oder der Handel mit der von uns gelieferten Ware aus“, weiß Andrea Gabriel

Aufgrund zahlreicher Kundenanfragen wurde ein Fahrzeugchassis angeschafft und ein Thermokoffer aufgebaut. Ausgestattet mit moderner Technik ist es möglich den Temperaturbereich – er liegt zwischen minus 18 und plus 18 Grad – bei +/- 1 Grad konstant zu halten. Die Nutzlast beträgt 670 Kilogramm und das Fahrzeug ist mit einer Hebebühne ausgestattet. Bei einer Länge von 3,30 Meter, einer Breite von 2,10 Meter und einer Höhe von 1,90 Meter ist der Klein-LKW ideal für Belieferung in der Stadt und für Fahrten an Wochenenden ohne Ausnahmegenehmigung. 

Einfach flexibel einsetzbar, ein echter Zollexpressler! 

Regional, national, international: 24 Stunden, 7 Tage, 365Tage im Jahr für unsere Kunden unter +43/77 24 – 5003 erreichbar

Thermologistik, klein und fein
außerordentlicher Lehrabschluss SPEDITIONS- KAUFFRAU / -KAUFMANN berufsbegleitend

außerordentlicher Lehrabschluss SPEDITIONS- KAUFFRAU / -KAUFMANN berufsbegleitend

Sie nutzen modernste Lernmethoden wie VR Brillen und e-learning - Sie erlangen damit die Berechtigung, die Berufsreifeprüfung zu absolvieren - Sie erzielen durch das Training mit Praktikern: zusätzliche Fähigkeiten mit Schwerpunkt Digitalisierung in der Logistik.
Lehrgang in 8 Tagen um die Welt-der-Logistik
Zollexpress
einfach ein bisschen mehr Express!
WALTER LAGER BETRIEBE
Ihr Warenlager im Süden von Wien
Flott Trans Group
Flott Trans Group